Neujahrsempfang

Erstmals veranstaltete die Innung SHK Berlin einen Neujahrsempfang gemeinsam mit den beiden Berliner Innungen des Elektro- und Kraftfahrzeughandwerks. Am 17. Januar 2020 folgten rund 400 Gäste aus Handwerk, Politik, Verbänden und Industrie der gemeinsamen Einladung ins Hotel Estrel.

v.l. Andreas Schuh, Thomas Lundt, Carsten Joschko; Bild: Manuela Köhler Fotografie

Die drei Obermeister Andreas Schuh (SHK), Thomas Lundt (KFZ) und Carsten Joschlo (Elektro) wiesen auf die thematischen Gemeinsamkeiten der drei Gewerke hin. SHK, Elektro und KFZ stehen für die Umsetzung der Klimaschutzziele Berlins, für Energiewende, Verkehrswende und Smart Home. Andreas Schuh erklärte: "Alle drei Aspekte müssen vernetzt neu gedacht werden im Schulterschluss und mit Unterstützung der Politik. Unser Anspruch und unsere Kompetenz sind es, uns mit unseren Fachkräften für die klimaneutrale Stadt zu engagieren und das Berlin der Zukunft entscheidend mit zu bauen".