Neue Ausbildungsbroschüre "Einmaleins der Ausbildung

Die Innung veröffentlicht im Rahmen ihres Modellprojekts "Ausbildung stärken - Nachwuchskräfte binden (AS-NBplus)" eine weitere Ausbildungsbroschüre: „Einmaleins der Ausbildung“. Zusammen mit der bereits erschienenen Broschüre „Onboarding“ erhalten Ausbildungsbetriebe einen Einblick in organisatorische und rechtliche Bestimmungen und wichtige Tipps und Hinweise für einen gelungenen Ausbildungsstart im September 2020.

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das SHK-Handwerk sind deutlich spürbar, auch wenn unsere Branche vergleichsweise weniger betroffen ist. Die Berliner SHK-Innung hat dazu eine Umfrage unter den SHK-Betrieben Berlins durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass im September 2020 und Februar 2021 voraussichtlich 10% weniger neue Ausbildungsverträge abgeschlossen werden. Gründe sind vor allem Umsatzrückgänge und Unsicherheiten darüber, wie Ausbildung in diesen Zeiten konkret durchgeführt werden kann. Demgegenüber wollen von den Betrieben, die ab September ausbilden, aber fast 20% mehr Azubis einstellen als vorher.

Dennoch, oder gerade angesichts dieser Ergebnisse, vertritt die Innung die Meinung, dass berufliche Ausbildung nicht vernachlässigt werden darf. Nur mit ausreichend qualifiziertem Fachpersonal werden die Spätfolgen der Krise gemeistert.

„Daher freuen wir uns, dass unser Modellprojekt „Ausbildung stärken – Nachwuchskräfte binden plus“ wieder Fahrt aufgenommen hat. Das bedeutet, dass wir die Schulung für Ausbilder*innen unter den geforderten Hygienemaßnahmen fortsetzen“, sagt Geschäftsführer Andreas Koch-Martin. Die neue Broschüre "Einmaleins der Ausbildung" ist eine unverzichtbare Orientierungshilfe dabei.