Aufnahme der neuen Jungmeister ins Kollegium

Die Innung hat am 12. November 2021 im Rahmen einer kleinen Feier 51 Jungmeister neu ins Kollegium aufgenommen.

Nicht alle Jungmeister konnten sich eine Teilnahme einrichten, aber knapp 30 kamen ins Kompetenzzentrum der Innung. "Wir sind jedes Jahr immer besonders stolz auf unsere Jungmeister. Sie haben den höchsten Abschluss erworben, den das Handwerk zu vergeben hat", gratulierte Obermeister Andreas Schuh den neuen Meistern. Zur Gruppe der Jungmeister gehörten auch vier Klempner, die ja inzwischen auch wieder ihre Meisterprüfung in Berlin ablegen können.