Teilnahmebedingungen


Anmeldung

Die schriftlichen Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Seminare / Kurse werden nur bei Erreichen der erforderlichen Teilnehmerzahl durchgeführt.

 

 

 

Teilnahmebestätigung

Etwa 14 Tage vor Beginn des Seminars erhält der Teilnehmer / Betrieb die Rechnung. Diese gilt gleichzeitig als Bestätigung über das Stattfinden des Seminars.

 

 

Gebühren

Die Seminar-Gebühren sind bis spätestens 2 Tage vor Seminarbeginn unter Angabe der Seminar-Nummer auf das Konto der Innung SHK Berlin bei der Berliner Bank, BLZ 100 708 48, Konto-Nr. 2 67 48 02 00 zu überweisen. Anderenfalls ist eine Teilnahme nicht möglich. Das SHK-Ausbildungszentrum ist berechtigt, vom Teilnehmer vor Seminarbeginn einen Nachweis über die Zahlung des Preises zu verlangen. Die im Programm abgedruckten Stundenangaben sind als Richtwerte zu verstehen, die abhängig von den Vorkenntnissen der Teilnehmer variieren können. Die Seminarpreise beziehen sich auf die zu vermittelnden Lehrgangsinhalte und nicht auf die Anzahl der Stunden.


Rücktritt

Ein Rücktritt bis 15 Tage vor Seminarbeginn ist kostenfrei. Bei Rücktritt bis 2 Tage vor Seminarbeginn werden 50 % der Lehrgangsgebühren in Rechnung gestellt, bei späterem Rücktritt wird der volle Teilnahmebetrag fällig. Wird ein Ersatzteilnehmer gestellt, so entstehen keine zusätzlichen Kosten. Der Rücktritt ist generell schriftlich per Post oder Fax mitzuteilen.


Vervielfältigung

Die den Teilnehmern ausgehändigten Unterlagen oder Unterrichtsmittel dürfen weder an Dritte weitergegeben bzw. vervielfältigt noch veröffentlicht werden.


Änderungen

Änderungen bleiben vorbehalten.


Teilnahmebescheinigungen / Zertifikate
Am Ende eines Seminars / Kurses wird jedem Teilnehmer unaufgefordert eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.


Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist für beide Seiten Berlin.

Etwa 14 Tage vor Beginn des Seminars erhält der Teilnehmer / Betrieb die Rechnung. Diese gilt gleichzeitig als Bestätigung über das Stattfinden des Seminars.

Die schriftlichen Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Seminare / Kurse werden nur bei Erreichen der erforderlichen Teilnehmerzahl durchgeführt.

 

Informationen zur Datenerhebung gemäß Art. 13 DSGVO

Die Innung Sanitär Heizung Klempner Klima Berlin, infolge kurz Innung SHK Berlin genannt, Körperschaft des öffentlichen Rechts, dienstansässig Siegmunds Hof 18, vertreten durch den Obermeister, Herr Andreas Schuh und dem Geschäftsführer, Herr Dr. Klaus Rinkenburger, erhebt und verarbeitet Ihre Daten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Pflichten sowie zum Zweck der Wahrnehmung ihrer Aufgaben, die im öffentlichen Interesse oder in der Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgen.
Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Erfüllung unserer Pflichten und die Wahrnehmung unserer Aufgaben erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 c) und e) DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf gesetzlicher Grundlage an andere öffentliche Stellen, die Ihre Daten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben benötigen oder an private Personen, die ein berechtigtes Interesse an der Verwendung Ihrer Daten darlegen. Sofern keine besonderen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.
Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Ausübung unserer Aufgaben, die im öffentlichen Interesse oder in der Ausübung öffentlicher Gewalt liegen, jederzeit zu widersprechen. Zudem sind Sie berechtigt, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern.
Sie können unsere Datenschutzbeauftragte unter datenschutz@shk-berlin.de oder unter Datenschutzbeauftragte c/o Innung SHK Berlin, Siegmunds Hof 18, 10555 Berlin, erreichen.
Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.