Kundgebung gegen den Mietendeckel

Unter Federführung der Fachgemeinschaft Bau Berlin / Brandenburg hat sich die Innung am 9. Dezember 2019 gemeinsam mit anderen Berliner Verbänden, Vertretern der Immobilien- und Bauwirtschaft und Initiativen am Brandenburger Tor an einer Kundgebung gegen den Mietendeckel beteiligt. 1500 Teilnehmer*innen - darunter viele SHK-Betriebe - versammelten sich, um ihre Argumente vorzutragen, nachdem rund 300 Firmenfahrzeuge eine symbolische Sternfahrt absolviert hatten. Der Mietendeckel ist aus Sicht der Innung das falsche Instrument. Wir brauchen Investitionen in Neubau, Bürokratieabbau und Förderprogramme. Die bereits jetzt in Aussicht gestellten Investitionsrückgänge werden auch im Handwerk Arbeitsplätze gefährden.

mehr...
Innungsversammlung

Am 5. Dezember 2019 fand unsere Innungsversammlung statt. ZVSHK-IT-Referent Christian Stinner hielt einen Vortrag über das neue SHK Service- und Wartungsportal. Es gab einen Rückblick auf die Innungsarbeit 2019. Jede Fachgruppe stellte ihre Schwerpunkte vor. Die Mitglieder verabschiedeten den Haushaltsplan 2020. Der Vorstand gab außerdem einen Ausblick auf die bevorstehenden Projekte: bautec, Barcamp und Weiterentwicklung Unternehmertag.

© mf Mercedöl GmbH
Berliner Mietendeckel

Der rot-rot-grüne Senat brachte am 22. Oktober 2019 ein Gesetz für einen Mietendeckel auf den Weg. Von Anfang an hat die Innung eine kritische Haltung zum geplanten Mietendeckel eingenommen und an die Politik appelliert, davon Abstand zu nehmen. In einem Gespräch mit dem Regierenden Bürgermeister bereits im August gelang es der Innung, dass der erste Entwurf zum Mietendeckel noch einmal abgeschwächt wurde. Energiewende und Barrierefreiheit sind jetzt immerhin berücksichtigt.

mehr...
© Zukunft Erdgas e.V.
Smart Living - das intelligente Haus

Die Innung SHK Berlin, der ZVSHK, der Fachverband SHK Land Brandenburg, BDH, EEBus, KNX und Zukunft Erdgas laden am 14. November 2019 zur Leuchtturmveranstaltung „Smart Living im Heizungsmarkt“ ein.

mehr...
Unternehmertag "Umgucken. Umdenken. Umsetzen"

Am 27. September 2019 veranstaltete die Innung in Kooperation mit Bergmann & Franz einen Unternehmertag für SHK-Betriebe: Programm. #shkut19

Der Unternehmertag der Innung war zukunftsweisend und inhaltsstark. Mit über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Gästen und Orga-Team war die eindrucksvolle Location des historischen Wasserwerk Berlin restlos ausverkauft.

Die Innung schreibt sich das Thema Digitalisierung auf die Fahnen. Obermeister Andreas Schuh erklärt dazu: „Unsere Betriebe beim digitalen Wandel zu unterstützen und Ihnen konkrete Lösungen anzubieten, ist für die Innung eine zentrale Aufgabe. Im Rahmen unserer Agenda 2025 setzen wir mit dem Format des Unternehmertages einen Meilenstein auf dem Weg in die Digitalisierung“.

Freisprechung und Verleihung Eventuspreis

Am 28. September haben wir 21 Jungmeister ins Kollegium aufgenommen sowie 95 junge Gesellen feierlich freigesprochen. Die drei Prüfungsbesten erhielten Geldpreise, die unser Mitglied Fa. Mallwitz GmbH gestiftet hat: Luis Brychcy, Christoph Grabert und Alexandru Asaftei. Außerdem wurde wieder der begehrte Eventuspreis verliehen, den unser Mitglied mf Mercedöl GmbH seit 13 Jahren engagiert auslobt. Alexander Porsch erhielt den Preis für die beste Prüfung des Jahrgangs: ein Meisterstipendium in Höhe von 8.000 € gestiftet von Bär & Ollenroth. Die Innung gratuliert allen Absolventen zur bestandenen Prüfung und den Sponsoren für die Stiftung der Preise.

Last Minute Börse

Die Innung SHK Berlin präsentierte sich am 11. und 12. September 2019 auf der Last Minute Börse in der Arena Berlin. Zahlreiche Jugendliche informierten sich bei rund 70 Unternehmen über nahezu 5.500 noch unbesetzte Ausbildungsplätze in Berlin.

Kick-off zum Ausbildungsbeginn

Zum siebten Mal in Folge veranstaltete die Innung am 3. September 2019 eine Kick-off-Veranstaltung für neue SHK-Azubis. Fast 200 Azubis haben teilgenommen. Wir boten wieder eine Unterweisung in Arbeitssicherheit, bauten einen Ausbildungsparcours und stellten das SHK-Kompetenzzentrum vor. Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren Viessmann, Buderus, Gasag AG, Uponor, Bär & Ollenroth, Wilo SE, Geberit, mf Mercedöl GmbH, be frank eventsupport GmbH, Solvis, Grundfos und Bergmann & Franz.

Ausbildungsstart im Berliner Handwerk

Zum 1. September 2019 startet wieder das neue Ausbildungsjahr. Auch im SHK-Handwerk beginnen über 270 junge Azubis ihre Ausbildung. Am 3. September führt die Innung wie in den letzten Jahren ihre bewährte Kick-off Veranstaltung durch. Wir haben nicht zuletzt durch unsere Studie festgestellt, dass die Einstiegsphase entscheidend ist für die Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen. Daher legen wir besonderen Wert auf diese Einführung. Für die Ausbildungsbetriebe haben wir daher eine Check-Liste zusammengestellt.

© HWK Dortmund
Geprüfter/r Betriebswirt/in (HWO)

Die Fortbildung zur/m geprüfte/n Betriebswirt/in nach der Handwerksordnung ist auch im Kompetenzzentrum der Innung möglich. Beginn ist der 21. Oktober 2019. Am 9. September 2019 laden wir zu einem Informationsabend ein. Weitere Informationen zu dieser berufsbegleitenden Fortbildung hier.

Neue Seminarbroschüre

Die aktuelle Seminarbroschüre mit allen Weiterbildungsangeboten für das 2. Halbjahr 2019 liegt hier zum Download bereit.

seiDual das Event

Auf der Ausbildungsveranstaltung #seiDUAL das Event in der ufaFabrik in Tempelhof können Jugendliche an mehreren Action-Points Ausbildungsberufe praktisch ausprobieren. Die Innung nimmt wie im letzten Jahr teil und wirbt für eine Ausbildung im SHK-Handwerk.

ISH-Messenachlese / Neuheitenschau

Am 23. und 24. Mai 2019 präsentierte sich die Innung gemeinsam mit dem Fachverband SHK Land Brandenburg auf der ISH-Messenachlese / Neuheitenschau bei Bär & Ollenroth inmitten der digitalen Welt des Fachhandwerks mit den Hashtags #wirvernetzenuns und #shkdigital. Innung und Fachverband informierten vor allem zum Kompetenzzentrum, zu Weiterbildungsangeboten und Fachkräftesicherung.

Ausbildungstag Pankow & Lichtenberg

Auf dem 12. Ausbildungstag Pankow & Lichtenberg am 22. Mai 2019 hat die Innung SHK Berlin gemeinsam mit der Max-Taut-Schule erneut fast 2.500 Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen aus Pankower und Lichtenberger Schulen sowie Jugendlichen der 10. Klassen, die bislang keinen Ausbildungsplatz erlangen konnten, die SHK-Berufe und auch das Modell des BerufsAbitur vorgestellt.

Berliner Energietage

Vom 20. bis 22. Mai 2019 beteiligte sich die Innung als Aussteller an den 20. Berliner Energietagen und stellte die Lösungen des SHK-Handwerks zur Energiewende und auch das Kompetenzzentrum vor. Während des Politikerrundgangs machte auch Bundesumweltministerin Svenja Schulze Station am Innungsstand. Programm und Presseresonanz

mehr...
3. Handwerkscamp / Barcamp

Zum dritten Mal fand in der Innung das Handwerkscamp für Fachleute aus dem Bauhandwerk statt. Rund 70 digitale Vordenker beteiligten sich am 18. und 19. Mai 2019 an den Diskussionen über Digitalisierung im Handwerk. Speaker waren u.a. auch Christoph Krause und Thorsten Moortz. Berichte unter: #hwc19

Innungsversammlung

Am 15. Mai 2019 fand die erste Innungsversammlung des Jahres statt. Es gab Vorträge zum Thema "Nettolohn-Optimierung" und zu Stundenverrechnungssätzen. Die Mitglieder nahmen diverse Änderungen der Satzung an. Vorstand und Geschäftsführung wurden schließlich für die Jahresrechnung 2018 und den Sonderhaushalt Kompetenzzentrum 2018 entlastet.

Schulung der Ofen- und Luftheizungsbauer/innen

Am 9. Mai 2019 fand im Kompetenzzentrum die erste Schulung für Berliner und Brandenburger Ofen- und Luftheizungsbauer/innen statt. 20 Kolleginnen und Kollegen erhielten aktuelles Wissen rund um moderne Gaskamintechnik, neueste Hüllenbaustoffe und Verputzungskonzepte für Gaskamine. Die Innung dankt der Firma Peter Jensen für ihre Unterstützung und beabsichtigt, weitere Angebote für Ofen- und Luftheizungsbauer zu konzipieren

Girls' Day

Die Innung beteiligte sich am 28. März 2019 wieder am bundesweiten Aktionstag Girls' Day. Einen Tag lang konnten acht junge Schülerinnen im SHK-Kompetenzzentrum die SHK-Berufe kennenlernen.

Neuer Kollege in der Innung

Seit März 2019 verstärkt Herr Peter Dehm die Abteilung Weiterbildung als Koordinator der Meisterschule. Die Innung freut sich, diesen wichtigen Bereich mit seinem anspruchsvollen Lehrgangsangebot wieder besetzt zu haben.

Freisprechung

Am 23. Februar 2019 hat die Innung 140 neue Gesellinnen und Gesellen freigesprochen. Auch 15 Jungmeister wurden ins Kollegium aufgenommen. Die besten drei Junggesellen durften sich über Geldpreise gestiftet von der GASAG freuen.

Andreas Koch-Martin ist neuer Geschäftsführer

Andreas Koch-Martin übernimmt am 1. Februar 2019 die Geschäftsführung der Innung SHK Berlin. Er war zuvor bereits vier Jahre Leiter des SHK-Kompetenzzentrums. "Ich freue mich sehr, gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Innung als starke Gemeinschaft und politischen Ideengeber für Lösungen zur Energiewende oder zur Fachkräftesicherung weiterzuentwickeln", sagt Koch-Martin.

Jobbörse für Geflüchtete und Migranten

Die Innung beteiligte sich am 28. Januar 2019 an der Jobbörse für Geflüchtete und Migranten im Estrel Berlin. Wir präsentierten zusammen mit über 200 Arbeitgebern unsere Ausbildungsberufe und berieten zum beruflichen Start in Deutschland.

Tagung "Zukunftskompetenzen"

Am 7. Dezember 2018 diskutierte die Innung auf der Tagung "Zukunftskompetenzen für die betriebliche Berufsausbildung" gemeinsam mit Vertretern Berliner Unternehmen und Verbände Strategien und Best-Practice-Beispiele von Ausbildungsqualität. Gleichzeitig wurde die Veröffentlichung "Unternehmensstrategie Ausbildungsqualität" präsentiert, an der die Innung und ihre Mitglieder Mada Gebäudetechnik GmbH und Koster GmbH mitgewirkt haben.

Innungsversammlung

Am 5. Dezember 2018 fand unsere Innungsversammlung statt. ZVSHK-Geschäftsführer Andreas Müller referierte über aktuelle Entwicklungen des SHK-Marktes. Es gab einen Rückblick auf die Innungsarbeit 2018. Die Mitglieder verabschiedeten den Haushaltsplan 2019. Der Vorstand gab außerdem einen Ausblick auf die bevorstehenden Projekte. Schließlich fanden eine Reihe von Ehrungen statt.

ARRIVO-Fachtagung

Seit Juni 2017 unterstützt die Innung im Projekt ARRIVO BERLIN Geflüchtete bei der Suche nach Ausbildungsplätzen. Am 4. Dezember 2018 zog die Innung auf einer Tagung im Komptenzzentrum eine erste Bilanz und stellte Best-Practice Beispiele vor. Nähere Informationen

Expertentreffen Modellprojekt AS-NB

Am 22. November 2018 fand im Kompetenzzentrum ein erstes Expertentreffen statt zur Vorstellung des Projekts "Ausbildung stärken - Nachwuchskräfte binden" und zur Diskussion erster Zwischenergebnisse. Programm

Jobbörse für Geflüchtete

Die Innung beteiligt sich am 28. Januar 2019 erneut an der Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende im Hotel Estrel. Wir stellen die SHK-Berufe vor und beraten zu Arbeitsmöglichkeiten, Qualifizierungsmaßnahmen und Anforderungen. Es werden wieder rund 4.000 Besucher erwartet.

Chinesische Delegation im Kompetenzzentrum

Die Innung erhielt am 9. November 2018 Besuch von Vertretern der Delegation des Ausschusses für Bildung, Wissenschaft, Kultur und öffentliche Gesundheit der Volksrepublik China. Im Fokus des Treffens stand das gegenseitige Kennenlernen sowie die Besichtigung des SHK-Kompetenzzentrums. Ziel der chinesischen Gäste war es, einen Einblick in die deutsche Berufsausbildung im Bereich Sanitär- und Heizungstechnik zu erhalten.

Neue Kollegin in der Innung

Seit dem 1. November 2018 verstärkt Frau Jeanine Bischoff die Abteilung Weiterbildung. Die Innung freut sich, diesen wichtigen Bereich mit seinem anspruchsvollen Lehrgangsangebot wieder mit drei Mitarbeiterinnen besetzt zu haben.

Obermeister in den Vorstand des ZVSHK gewählt

Obermeister Andreas Schuh ist am 25. Oktober 2018 neu in den Vorstand des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima gewählt worden. Neuer Präsident ist Michael Hilpert; Norbert Borgmann ist Vize-Präsident. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Joachim Butz (Ba-Wü), Frank Senger (Niedersachsen) und Jens Wagner (Hamburg).

Workshop mit Christoph Krause

Auf der Bezirksmeister-Klausurtagung am 12. Oktober 2018 moderierte Christoph Krause zwei Workshops und zeigte Perspektiven für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Betrieben auf. Unterhaltsam motivierte er die Betriebe, einen digitalen Mehrwert zur Entlastung komplexer Abläufe zu schaffen.

Ehrenobermeister Hubert Minter verstorben

Die Innung SHK Berlin trauert um ihren Ehrenobermeister, Herrn Hubert Minter (1936-2018), der am 7. Oktober 2018 nach langer Krankheit verstorben ist. Wir werden ihn in ehrender Erinnerung behalten. Nachruf

TRGI-Seminare ab Oktober im Kompetenzzentrum

Im Oktober 2018 erscheint die neue Technische Regel für Gasinstallationen (TRGI) mit zahlreichen Änderungen und Anpassungen. Für ein rechtssicheres und technisch korrektes Arbeiten ist die TRGI dann das Standardwerk. Die Innung bietet im Kompetenzzentrum zusammen mit dem DVGW zahlreiche Schulungen an. Informationen und Anmeldung/Buchbestellung

Freisprechung und Eventus-Preis

Wir haben 32 Jungmeister (darunter 8 Klempnermeister) und eine Jungmeisterin ins Kollegium aufgenommen sowie 81 junge Gesellen und eine Junggesellin feierlich freigesprochen. Drei von ihnen wurden mit dem begehrten Eventuspreis 2018 ausgezeichnet, den unser Mitglied mf Mercedöl GmbH ins Leben gerufen hat. Die Geldpreise, gestiftet von der Fa. Mallwitz GmbH, erhielten Daniel Schmidt, Sven Rath und Robert Bartz. Hannes Ernst erhielt den großen Eventuspreis für die beste Prüfung des Jahrgangs: ein Meisterstipendium in Höhe von 8.000 € gestiftet von Bär & Ollenroth. Die Innung gratuliert allen Absolventen zur bestandenen Prüfung und den Sponsoren für die Auslobung der Preise.

Erster Klempner-Workshop beginnt im Oktober

Mit der Neuetablierung der Klempner-Meisterausbildung in Berlin startet die Innung jetzt auch mit dem Ausbau der Weiterbildungsangebote für Klempner. Am 15. Oktober beginnt der Falzkurs C "Anschlüsse und Knotenpunkte an komplexen Bauteilen". Information und Anmeldung

Fachkräfte für die Berliner Energiewende

Am 12. September 2018 fand eine Fachtagung zum Thema Fachkräfteengpass statt. Der Leiter des SHK-Ausbildungszentrums, Andreas Koch-Martin, beteiligte sich an der Podiumsdiskussion und präsentierte Lösungsansätze der Innung. Nähere Informationen

Hoffest bei der Berliner Schornsteinfegern

Vorstand und Geschäftsführung der Innung waren am 8. September 2018 gemeinsam mit anderen Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Handwerk und Industrie Gast auf dem Hoffest der Berliner Schornsteinfeger-Innung. Ein Höhepunkt war die Freisprechung von 21 Gesellen, darunter eine Frau. Die gute Zusammenarbeit mit den Schornsteinfegern wird die Innung fortsetzen.

Ausbildung stärken und Nachwuchskräfte binden

Trotz steigender Azubizahlen verzeichnet das Berliner SHK-Handwerk weiterhin hohe Zahlen an Ausbildungsabbrüchen. Die Innung SHK Berlin möchte diesem Problem empirisch und nachhaltig begegnen und hat gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales das Modellprojekt „Ausbildung stärken-Nachwuchskräfte binden“ (AS-NB) gestartet. Die Erforschung der Gründe für Vertragslösungen und die Konzeption von Maßnahmenpakete sollen die Quote von Abbrüchen langfristig signifikant senken. Nähere Informationen

Kick-off zum Ausbildungsbeginn

Zum sechsten Mal in Folge veranstaltete die Innung am 4. September 2018 eine Kick-off-Veranstaltung für neue SHK-Azubis. 180 Azubis haben teilgenommen. Wir boten wieder eine Unterweisung in Arbeitssicherheit, bauten einen Ausbildungsparcours und stellten das SHK-Ausbildungszentrum vor. Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren GASAG AG, MF Mercedöl, Uponor, Viessmann, Bär & Ollenroth, Wilo und Buderus.

Acht neue Klempnermeister in Berlin

Erstmals nach 15 Jahren gibt es wieder eine Klempnermeisterausbildung in Berlin. Alle acht Teilnehmer aus Berlin und Brandenburg, die seit Mai 2017 den Lehrgang besucht haben, haben jetzt auch ihre Meisterprüfung bestanden und werden von der Innung ins Kollegium aufgenommen. Der nächste Klempnerlehrgang beginnt im Mai 2019.

Neue Seminarborschüre

Die aktuelle Seminarbroschüre mit allen Weiterbildungsangeboten für das 2. Halbjahr 2018 liegt hier zum Download bereit.

© S. Theussig/HWK Berlin© S. Theussig/HWK Berlin
Das Berliner SHK-Handwerk ermöglicht ein BerufsAbitur

Berlin führt das BerufsAbitur für zwei Ausbildungsberufe ein und die Innung ist dabei. Auf einer Pressekonferenz mit der Berliner Senatorin Sandra Scheeres erläuterten wir die Vorzüge dieser neuen Option für Jugendliche und Betriebe. Die Schülerinnen und Schüler erwerben bei diesem vierjährigen Bildungsgang nicht nur die allgemeine Hochschulreife, sondern schließen gleichzeitig eine Ausbildung ab, für die sie eine Vergütung erhalten. Pressemeldung zum BerufsAbitur

v.l. Norbert Skrobeck (Schornsteinfeger Innung Berlin), Kristijan Cacic (Vorstand Innung SHK), Dr. Matthias Wagnitz (ZVSHK), Nicole Tonndorf (Bär & Ollenroth), Torsten Eckenweber (IMI), Eberhard Pintsch (Gasag)
Podiumsdiskussion im neuen Kompetenzzentrum

Anlässlich der Eröffnung des Kompetenzzentrums diskutierten das Handwerk gemeinsam mit der Industrie, dem Großhandel und der Gasag über Zukunftsperspektiven und Technologietransferstrategien der SHK-Branche.

v.l. Dr. Klaus Rinkenburger, Andreas Schuh, Architektin Anja Beecken, Michael Neidel (HPI), Andreas Kepper (BMWI), Andreas Koch-Martin
Eröffnung Kompetenzzentrum

Am 14. Juni 2018 hat die Innung offiziell ihr Projekt Weiterentwicklung des Ausbildungszentrums abgeschlossen und das neue Kompetenzzentrum für energieeffiziente Haustechnik unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit feierlich eröffnet. Ein großer Dank gilt unseren Fördermittelgebern.

Fachforum "Die neue DSGVO für SHK-Betriebe"

Am 18. Juni 2018 veranstaltet das Kompetenzzentrum erneut ein Fachforum zur neuen Datenschutzgrundverordnung. Das Fachforum mit dem Referenten Dr. Markus Peifer (ZDH) vermittelt SHK-Betrieben dazu einen Überblick und sollte die betrieblichen Abläufe an die Anforderungen der DSGVO anzupassen helfen. Programm und Anmeldung

Das neue BerufsAbitur startet in Berlin

In Berlin ist nach den Sommerferien eine neue duale Berufsausbildung mit Abitur möglich. Innerhalb von vier Jahren können besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler das Abitur und den Gesellenbrief zum Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik erlangen. Nähere Informationen und Ansprechpersonen hier

#sei dual

Beim Event der Berliner Ausbildungsinitiative #sei dual hat die Innung Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse die SHK-Berufe vorgestellt und dafür geworben, eine Ausbildung zu beginnen.

Ausbildungstag Pankow & Lichtenberg

Auf dem 11. Ausbildungstag Pankow & Lichtenberg am 30. Mai 2018 hat die Innung SHK Berlin gemeinsam mit der Max-Taut-Schule rund 3500 Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen aus Pankower und Lichtenberger Schulen sowie Jugendlichen der 10. Klassen, die bislang keinen Ausbildungsplatz erlangen konnten, die SHK-Berufe vorgestellt.

Wahl eines neuen Vorstands

Am 16. Mai 2018 haben die Mitglieder auf der Innungsversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Zum Obermeister gewählt wurde Andreas Schuh. Ralf Leuthäuser ist stellvertretender Obermeister. Außerdem wurden besonders verdiente Ehrenamtsträger für ihr teils jahrzehntelanges Engagement geehrt.

mit Staatssekretär Stefan Tidow (Berliner Senat Umwelt, Verkehr, Klimaschutz)
Berliner Energietage

Vom 7. bis 9. Mai 2018 beteiligte sich die Innung als Aussteller an den 19. Berliner Energietagen und stellte die Lösungen des SHK-Handwerks zur Energiewende und auch das Kompetenzzentrum vor. Während des Politikerrundgangs machte auch Staatssekretär Stefan Tidow Station am Innungsstand. Programm

1. Berliner Zebraforum SHK/Elektro

Die Berliner SHK- und Elektro-Innungen veranstalteten am 27. April 2018 erstmals gemeinsam einen Zebra-Tag zum Thema Bad der Zukunft. 35 Gäste der Gewerke Elektro und SHK informierten sich über die Schnittstellen beider Gewerke, aktuelle Möglichkeiten der Digitalisierung auf der Baustelle und über zu beachtende Normen und Vorschriften bei der Elektroinstallation im Bad. Die Obermeister beider Innungen, Carsten Joschko und Andreas Schuh, eröffneten die Veranstaltung. Nähere Informationen

Girls' Day

Die Innung beteiligte sich wieder am bundesweiten Aktionstag Girls' Day. Sechs junge Mädchen durften am 26. April 2018 einen Tag im SHK-Ausbildungszentrum die SHK-Berufe kennenlernen und bauten dabei einen Solarkollektor.

Branchenforum des VdZ

Auf dem Branchenforum 2018 des VdZ zum Thema "Wer macht die Wärmewende" referierte und diskutierte Obermeister Andreas Schuh über die Maßnahmen der Innung zur Fachkräftesicherung. Weitere Infos zur Veranstaltung

Fachforum "Trinkwasserhygiene"

Am 28. März 2018 fand im Kompetenzzentrum ein Fachforum zur 4. Novelle der Trinkwasserverordnung statt. Fünf Experten des VDI, Umweltbundesamtes, der Berliner Wasserbetriebe und der Industrie informierten über die neue Trinkwasserverordnung, die Folgen für die Gefährdungsanalyse und praxisorientierte Lösungen für normgerechte Trinkwasserinstallationen. Insgesamt kamen über 130 Teilnehmer aus Berliner SHK-Betrieben, weswegen die Innung das Fachforum parallel in zwei Räumen durchführte. Programm

GASAG-Fußballturnier 2018

Die Innung hat sich erneut mit einer eigenen Innungsmannschaft am 14. Gasag-Fußballturnier beteiligt. Gegen Teams von Bergmann & Franz, NBB, Viessmann, Weishaupt, König & Platen und der Gasag belegten wir den 3. Platz.

Barcamp in der Innung

Zum zweiten Mal fand in der Innung ein Handwerkscamp für Fachleute aus dem Bauhandwerk statt. Rund 80 digitale Vordenker beteiligten sich am 17. und 18. März 2018 an der Diskussion über Digitalisierung im Handwerk. Berichte unter: #hwc18.

Fachforum "Novellierung des BGB"

Am 12. März 2018 fand im Kompetenzzentrum ein Fachforum zur Reform des Bauvertragsrechts und die neuen Abnahmeregelungen statt. Die Veranstaltung stieß auf große Resonanz.

Bilanz bautec 2018

Vom 20. bis 23. Februar 2018 haben wir uns auf der internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik bautec präsentiert. Die Innung informierte am Gemeinschaftsstand und im SHK-Forum zu den Themen Heizungsmodernisierung, Energiewende, Barrierefreiheit, Digitalisierung und Ofen- und Luftheizungsbau. Im Karrierecenter konnten Schülerinnen und Schüler das SHK-Handwerk ausprobieren. Besondere Gelegenheit bot hierzu der SHK-Praxistag (Challenge Brötje/Geberit). Messebericht hier

Freisprechung

Am 23. Februar 2018 hat die Innung 125 neue Gesellinnen und Gesellen freigesprochen - darunter drei Frauen. Auch 13 Jungmeister wurden ins Kollegium aufgenommen. Die besten drei Junggesellen durften sich über Geldpreise gestiftet von der GASAG freuen. Der Prüfungsbeste erhielt zusätzlich einen Werkzeugkoffer gestiftet von August Brötje GmbH. Die gemeinsame Freisprechung mit dem Fachverband SHK Land Brandenburg fand auf der bautec statt, wurde von fast 700 Teilnehmern besucht und war die größte gemeinsame Freisprechung in Berlin-Brandenburg.

© Zukunft ERDGAS
Startschuss für Raustauschwochen

Die Modernisierungsaktion "Raustauschwochen" geht in eine neue Runde. Auf der bautec gaben das SHK-Handwerk, Zukunft ERDGAS, der BDH sowie das Schornsteinfegerhandwerk den Startschuss. Die Aktion findet in sechs Bundesländern bis Ende Oktober statt und verspricht Modernisieren eine Prämie von mindestens 200 €. Obermeister Andreas Schuh richtete einen Appell an Verbraucher, jetzt zu investieren.

Neuer TV-Spot Handwerk

Es gibt einen neuen Image-Spot der Imagekampagne Handwerk. Dieser ist zugeschnitten auf das SHK-Handwerk. Im Stile eines Westerns wirbt er für die Sinnhaftigkeit einer Tätigkeit als SHK-Handwerker.

Auftakt-Pressekonferenz zur bautec

Am 15. Februar 2018 fand zum Auftakt der bautec ein Pressegespräch statt. Obermeister Andreas Schuh stellte der anwesenden Presse zusammen mit Staatssekretärin Regula Lüscher, Dr. Heiko Stiepelmann und Karel Heijs das Konzept der bautec vor. Besonderes Augenmerk ist zu richten auf das SHK-Forum, das Karrierecenter und den SHK-Praxistag sowie das Barcamp und die größte gemeinsame Freisprechung des SHK-Handwerks in Berlin-Brandenburg.

ARRIVO-Starthilfe für Geflüchtete

Betriebe, die einen Flüchtling ausbilden oder in Kürze ausbilden werden, lud die Innung am 26. Februar 2018 zu einem Erfahrungsaustausch in das SHK-Ausbildungszentrum ein. Nadja Türke vom ARRIVO-Servicebüro stand für organisatorische, fachliche und interkulturelle Fragen zur Verfügung.

v.l. Gabriele Krakow, Dr. Klaus Rinkenburger, Melanie Bähr
Spendenübergabe an Stiftung

Die Berliner Volksbank fördert das Projekt Karrierecenter Bau von "HandWerk stiftet Zukunft" mit einer Spende i. H. von 1.000 Euro. Bei der Spende handelt es sich um Mittel aus dem Reinertrag vom Gewinnsparen. Durch das Engagement aller Gewinnsparer konnte die Berliner Volksbank in den letzten Wochen 121 gemeinnützige Projekte in Berlin und Brandenburg mit über 250.000 Euro unterstützen. Stiftung und Innung danken der Berliner Volksbank.

WHdI-Gespräch im Roten Rathaus

Am 8. Januar 2018 fand zum wiederholten Male im Roten Rathaus ein Treffen der Berliner Innungen mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und Senatorin Sandra Scheeres statt. Vor allem die Themen Fachkräftesicherung und Ausbildungsabbrüche standen im Mittelpunkt der Gespräche.