handwerk@school

Mit dem Projekt handwerk@school führt die Innung an fünf Kooperationsschulen Maßnahmen des Programmes zur "Förderung der Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungstätten" (BOP) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs durch.

Handwerk@school ist fester Bestandteil eines jahrgangsübergreifenden Berufsorientierungskonzeptes an den Schulen. Rund 300 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen nehmen jährlich an diesem Projekt teil. Weitere Informationen hier...

Handwerk@school umfasst eine Potenzialanalyse sowie berufspraktische Erprobungen im Rahmen von Werkstatttagen. Im Rahmen des Projektes haben die Schülerinnen und Schüler so die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Interessen zu erkennen. Sie lernen Anforderungen und Bedingungen unterschiedlicher Ausbildungsberufe kennen, lernen Bildungs- und Berufsziele zu entwickeln und werden in ihrer Berufswahlkompetenz gestärkt.

Das Projekt handwerk@school wird zurzeit an folgenden Schulen durchgeführt:

Hemingway Schule

Isaac Newton Schule

Janusz Korczak Schule

Katholische Schule Sankt Hildegard

Quinoa Schule

 

2015 ist handwerk@school für vorbildliche Werkstatttage durch den Parlamentarischen Staatssekretär Stefan Müller ausgezeichnet worden.

Ansprechpartnerin

Cornelia  Sattrup
  030 / 49 30 03 - 49
  030 / 49 30 03 - 99
  c.sattrup(at)shk-berlin.de

Ansprechpartnerin

Cornelia  Sattrup
  030 / 49 30 03 - 49
  030 / 49 30 03 - 99
  c.sattrup(at)shk-berlin.de