Ofen- und Luftheizungsbauer*in

Weil Kachelöfen und Kamine auch Maßnahmen zur Energieeinsparung sind, lassen sich immer mehr Hausbesitzer*innen und Mieter*innen solche Öfen anfertigen und einbauen. Der Wunsch nach naturnahem Wohnen hat sich verstärkt.

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Der Beruf umfasst die folgenden Bereiche:

  • Planung, Bau und Wartung von Warmluft-Zentralheizungen, Ventilatoren, Kachelöfen, offenen Kaminen, Heizöl-Versorgungsanlagen
  • Bearbeitung keramischer und metallischer Werkstoffe
  • Verlegen von Kacheln und Fußbodenplatten, die zum Kamin gehören
  • Verlegen von Luft- und Abgasleitungen
  • Einbau von Luftfiltern
  • Kundenberatung und –betreuung unter technologischen, ökologischen und ökonomischen Aspekten

Voraussetzungen:

  • Interesse am traditionellen Handwerk
  • gestalterisches Feingefühl für kreative Lösungen
  • Gespür für Kundenbedürfnisse nach Wohnqualität und Atmosphäre
  • Mathematisches Verständnis und technisches Zeichnen

Die Ausbildung erfolgt im Betrieb, in überbetrieblichen Ausbildungsstätten und in der Berufsschule.

Ausbildungsmanagement

Martina  Rösch
  030 / 49 30 03 - 52
  030 / 49 30 03 - 99
  m.roesch(at)shk-berlin.de

Ausbildungsmanagement

Martina  Rösch
  030 / 49 30 03 - 52
  030 / 49 30 03 - 99
  m.roesch(at)shk-berlin.de