KompetenzZentrum: Energieeffiziente Haustechnik unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit

 

Know-how und Weiterbildung für das SHK-Handwerk

In den Jahren 2014 bis 2018 wurde das Kompetenzzentrum der Innung (ehemals SHK-Ausbildungszentrum), gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit, und Soziales, zum KompetenzZentrum für energieeffiziente Haustechnik unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit umgebaut und weiterentwickelt.


Unsere Themen

Die SHK-Branche spielt bei der Umsetzung der Energiewende und beim demografischen Wandel eine große Rolle. Beides beeinflusst die Geschäftsfelder der SHK-Betriebe. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es einer fundierten Ausbildung und ständiger Weiterbildung der Fachleute in den Betrieben. Sie sind es, die die energieeffiziente Haustechnik einbauen oder Kunden zu altengerechten Badlösungen beraten.
Das Kompetenzzentrum entwickelt Weiterbildungsmaßnahmen, informiert auf verschiedenen Veranstaltungen und vernetzt sich mit den relevanten Akteuren der Industrie, Bildung und Wissenschaft, der SHK-Branche, Kammern, Verbänden und angrenzenden Handwerksgewerken.


Umbau und Neugestaltung

Neben der Erneuerung und der Schaffung eines barrierefreien Zugangs des Eingangsbereichs, wurden im Kompetenzzentrum sieben fachbezogene Seminarräume umgestaltet. Abgebildet werden die Bereiche Wasserhygiene, Lüftungshygiene, Kamintechnik, hydraulischer Abgleich, Brandschutz im Rohrleitungsbau sowie barrierefreier Zugang in Bädern und Küchen. Die mit moderner Technik ausgestatten Seminarräumen ermöglichen optimale Lernbedingungen in den jeweiligen Weiterbildungen und Qualifizierungen.


Unsere Leistungen

Die Arbeitswelt ist einem immer schnelleren Wandel unterworfen. Digitalisierung, technologische Innovationen, aber auch politische und gesellschaftliche Veränderungen prägen heute unsere Arbeit stärker als jemals zuvor. Mit dem Bereitstellen von Know-how und Weiterbildungsangeboten unterstützt das Kompetenzzentrum die SHK-Branche, um in diesem Wandel bestehen zu können und konkurrenzfähig zu bleiben.


•    Entwicklung neuer Weiterbildungsangebote
•    Anpassung und Aktualisierung bestehender Angebote
•    Bereitstellung eines aktuellen und passgenauen Seminarangebots
•    Planung und Durchführung von Fachforen zu aktuellen Techniktrends, rechtlichen Grundlagen und Normen
•    Entwicklung, Planung und Durchführung individueller Weiterbildungsangebote für Betriebe und Institutionen


Unser Team

Gerne beraten wir Sie zu Fragen der Weiterbildung und Qualifizierung.