BOF - Berufsorientierung für Flüchtlinge

Teilnehmen können:

Geflüchtete mit Arbeitsmarktzugang und Aussicht auf längeres Bleiberecht sowie Zugewanderte mit besonderem Förderbedarf, die

  • Deutschkenntnisse möglichst auf dem Niveau B1 des GER oder höher haben
  • eine Ausbildung im Handwerk machen wollen, in diesem Falle im Bereich Anlagenmechaniker*in SHK
  • in einer vorgelagerten Kompetenzfeststellung genügend Basiskenntnisse und notwendige Softskills nachweisen konnten
  • bereit sind, insgesamt bis zu 19 Wochen an dem Projekt teilzunehmen
  • das OK der für sie zuständigen Stelle haben: z. B. Jobcenter, Jugendberufsagentur

BOF wird in Berlin für vier verschiedene Berufe angeboten.

Bitte beachten Sie, dass das Kompetenzzentrum der Innung nur der Ansprechpartner für den Beruf Anlagenmechaniker*in SHK ist. Weitere Ansprechpartner*innen für das Projekt BOF können Sie dem Infoblatt entnehmen.

Projekt BOF

Hedwig  Kranz
  030 / 49 30 03 - 50
  030 / 49 30 03 - 29
  h.kranz(at)shk-berlin.de